Eine starke Marketing-Methode: Storytelling

So beginnen - oder enden wahre Geschichten. Und eigentlich dreht sich im Stortytelling alles nur um Menschen...

Auch, wenn es der Name nahe legt: „Storytelling“ hat verdammt wenig mit Geschichten zu tun, die mit „Es war einmal…“ beginnen. Im Marketing geht es vielmehr darum, implizites und fragmentiertes Wissen in eine gehirngerechte Gesamterzählung einfließen zu lassen. Das klingt irgendwie nach Bullshit-Bingo – ist aber eine starke Methode, wenn…

weiterlesen

Im nächsten Urlaub: Reisetagebuch schreiben

Immer dabei - zur Entlastung und Aufarbeitung: das Reisetagebuch.

Nie ist es wichtiger, ein Tagebuch zu schreiben als im Urlaub. Wer diesen Artikel gelesen hat, wird nie mehr ohne ein digitales oder analoges Reisetagebuch unterwegs sein. Ein solches „Journeybook“ macht deinen Urlaub garantiert eindrucksvoller und spannender. Und nicht nur deine Erinnerungen werden dadurch bunter… Hier die wichtigsten Tipps zum…

weiterlesen

Sechs archetypische Emotionskurven für deine Story

Aschenputtel, Cinderella oder eine Werbe-Story? Funktioniert vielleicht alles ähnlich... (Foto: Fotolia | tverdohlib)

Glaubst du eher wissenschaftlichen Daten oder einem Roman-Autor? Das ist in diesem Fall egal. Fest steht, dass es  sechs archetyptische Emotionskurven für Stories gibt. Zuerst aufgezählt hat diese in den 40er Jahren der Autor Kurt Vonnegut in seiner (damals abgelehnten) Masterarbeit für Anthropologie. Teilweise bestätigt und ergänzt hat diese Emotionskurven…

weiterlesen