Übungen für die Kreativität und dein Leben

Wissen ist nur Theorie! Ohne die richtige Übung – manchmal lustvoll, manchmal mühselig – kommst du selten an ein Ziel. Jedenfalls nicht, wenn es um Kreativität oder Glück geht. Denn wir Menschen sind faule Gewohnheits-Tiere. Deshalb suchen wir uns meist den einfachsten Weg und verdrängen manchmal sogar, wie toll es sein kann, aufmerksam und kreativ durch das Leben zu gehen.

Die Übungen hier sind alle keine große Sache. Man muss sie aber machen. Das ist der einzige Trick…

Da fällt mir ein: Es gibt noch ein paar Tipps zur Kreativität, die in der neuen aber wachsenden Rubrik „das hilft“ zu finden sind. Etwa das Schreiben eines Tagebuchs.


Kreativ schreiben: 30 kurze Übungen

Photo by Johannes Plenio on Unsplash

Es gibt offenbar einen Wettstreit, wer mehr Übungen fürs Kreative Schreiben hat. Also: Ich kann mehr als 7, 11 und sogar 25. Hier findest du tatsächlich 30 kurze Übungen, mit denen du kreativ schreiben lernst. Garantiert! Das Problem bei dieser Masse an Übungen ist: Sie helfen nicht! Jedenfalls, wenn man…

weiterlesen

Warum wir wieder mehr von Hand schreiben sollten

So, alles bereit: Auf zum schönen Handschrift-Schreiben!

Es klingt komisch ist aber wahr: Es gibt sehr gute Gründe, wieder mehr mit der Hand – also mit Stift auf Papier – zu schreiben. Ich will dich dazu überreden, endlich wieder deine Handschrift zu trainieren. Fleißige Leser hier wissen, dass ich immer wieder empfehle, mit der Hand zu schreiben.…

weiterlesen

Automatisches Schreiben Anleitung und Erfahrungen

Also los: Stift in die Hand und "Automatisch Schreiben". Die vielleicht einfachste Kreativ-Übung in diesem Sternensystem.

Wenn es EINE Übung gibt, die ich jedem (also nicht nur Autoren) empfehle zu probieren, ist es Automatisches Schreiben. Eine, nun ja, traditionelle aber wirkungsvolle Übung, mit der du mindestens deine Kreativität trainierst. Und eigentlich ist das noch viel mehr… Übrigens: Falls du mehr Auswahl willst, schau doch mal bei…

weiterlesen

Drei gute Dinge: Schreib dich glücklich!

Geschenk!

Ein Dankbarkeitstagebuch macht dich glücklich: Wenn du jeden Abend drei gute Dinge aufschreibst, die dir passiert sind, dann geht es dir spätestens nach zwei Wochen besser. Versprochen! Und wissenschaftlich belegt… Ich weiß, das klingt ziemlich unglaubwürdig, ja sogar esoterisch. Und wer will denn heute noch „Tagebuch“ schreiben, das ist doch…

weiterlesen

Vortrag halten: 7 funktionierende Tipps gegen das Lampenfieber

Sieht harmlos aus - aber kann sehr viel Angst machen: Reden vor Publikum (Foto: Fotolia | kasto)

Ich finde es immer wieder schrecklich: Vor Publikum reden. Aber ich habe mittlerweile gelernt, damit umzugehen. Manchmal macht es sogar schon richtig Spaß. Hier meine 7 Tipps, mit denen ich mein Lampenfieber zwar nicht los geworden bin – die mir aber helfen, trotzdem einen guten Vortrag zu halten.

weiterlesen