HTML: Bild korrekt einbauen

Wie wird ein Bild korrekt eingebaut? Dabei geht es nicht um irgendeinen SEO-Voodoo sondern um einfaches HTML und ein paar Faktoren, die eine Rolle spielen. Hier die Basic-Infos, die wichtig sind. Grundregel: Wir nutzen das, was uns das HTML und CSS in seiner einfachsten Form dafür anbietet. Natürlich geht es…

weiterlesen

Schnell und optimal: Artikelstruktur per MindMap

mindmap Artikelstruktur

Gute Texter schreiben einfach drauf los, professionelle Texter basteln sich vorher eine Text-Struktur. Am schnellsten geht das mit einer kleinen MindMap – in die auch die gesamte Textplanung passt. Unnötig, euch jetzt zu erklären, was eine MindMap ist. Ihr kennt das Prinzip. Doch, wie ich auch, werdet ihr MindMaps viel…

weiterlesen

Bausatz für den besten Vorspann der Welt

Vorspann Bausatz

Ein schlechter Vorspann ist das Ende deines Artikels. Dem Leser wird langweilig und er zieht weiter. Blöd, dass ausgerechnet der Vorspann schwer zu schreiben ist.  Es sei denn, du hast dafür einen Bausatz… Du hast 10 bis 20 Sekunden um deinen Leser davon zu überzeugen, dass er ohne deinen Artikel…

weiterlesen

Kreativität ist auch nur ein Job (M3Campixx Vortrag)

publisher

Ich war niemals der „kreative Typ“. Aber ich wurde früh damit konfrontiert, kreativ arbeiten zu müssen, äh, zu wollen. Deshalb habe ich mir nach und nach einige Techniken entwickelt, mit denen man auch am Montag früh bei schlechtem Wetter und mieser Laune kreativ sein kann. Die Zauberworte dabei heißen: Ruhe,…

weiterlesen

Studie: Du wirst diesen Artikel (wahrscheinlich) nicht zuende lesen

Wenn du zur überwiegenden Mehrheit der Leser im Internet gehörst, reicht deine Aufmerksamkeit nicht aus, diesen Artikel zuende zu lesesn. Schlimmer noch: Nur jeder zweite wird wird bis zu Hälfte kommen. Immerhin: 95 Prozent von euch werden sich die Mühe machen, zu scrollen um zu sehen, was „below the fold“…

weiterlesen

DU bist Publisher (verhalte dich auch so)

Marken, Hersteller, Shops, Berater, Dienstleister sind nun endlich das, was wir ihnen vor einigen Jahren immer versprochen haben: Publisher, Verleger. Jeder ist Content-Produzent: Nivea macht Haut-und-Haar-Beratung, die Bahn ein Service-Portal, Management-Coaches veröffentlichen Ratgeber, Parteien arbeiten an Kampagnen und der DFB übt sich mit einem Nachrichtenportal. Geschrieben werden all diese Beiträge…

weiterlesen

Auge und Gehirn: Die zwei Geschwindigkeiten eurer Leser

Leser sollen unsere Texte bequem lesen UND verstehen können. Das ist unser Ziel als Autor. Doch manchmal sind die Augen schneller als das Gehirn und der User stolpert. Unsere Aufgabe ist also, unseren Content so aufzubereiten, dass beide Geschwindigkeiten synchronisiert werden. Doch da stehen wir uns häufig selbst im Weg. 

weiterlesen

Business Modelle für Online-Autoren

Texte mögen der Treibstoff des Internet sein. Doch für die Autoren bedeutet das zunächst nichts Gutes: Seit die digitale Welt in die klassischen Business Modelle der Verlage eingebrochen ist, wurden die Honorare der Text-Liferanten kräftig gestutzt. Hier eine Systematik des Geldverdienens für Autoren. In den 90er-Jahren habe ich als freier…

weiterlesen

Die große Zeit der Blogs ist vorbei – meint jedenfalls Google

Facebook und Twitter binden Aufmerksamkeit und Sendungsbewußtsein und die traditionelle  Presselandschaft versinkt langsam im digitalen Hochwasser. Da frage ich mich: Wie geht es eigentlich der Blogosphäre? Welche Zukunft hat heute die „Beitragsart“ Blog? Aus Sicht von Google jedenfalls keine große. Die Zahlen sind ernüchternd. Schaut man sich die Traffic-Zahlen der,…

weiterlesen

Was ist eigentlich „Qualitäts-Inhalt“?

Text-Auftraggeber verwechseln gerne ihren Qualitäts-Anspruch an Inhalte mit der Anzahl der Sterne, die sie bei der Bestellung bei Texbroker & Co anklicken können. Das ist ein bedenklicher Irrtum. Wir Autoren wissen: Die richtige Content-Welt ist viel komplizierter…

weiterlesen