Tools für Schreiber: Ulysses für alle Texte

Ulysses

Wer seine Texte noch mit Word schreibt, ist selber schuld. Ablenkungsfrei, flexibler und stabiler geht das mit Ulysses – einer Schreib-App für Mac iPad und iPhone.  Immer dann, wenn ich etwas schreiben will, das kreativer als eine E-Mail oder ein Konzept ist, öffne ich Ulysses. Das hat schon mal den…

weiterlesen

Drei gute Dinge: Schreib dich glücklich!

Geschenk!

Manchmal ist alles ganz einfach: Wenn du jeden Abend drei gute Dinge aufschreibst, die dir passiert sind, dann geht es dir spätestens nach zwei Wochen besser. Versprochen! Und wissenschaftlich belegt… Ich weiß, das klingt ziemlich unglaubwürdig, ja sogar esoterisch. Aber mit diesem Versprechen bewege ich mich in streng wissenschaftlichen Grenzen.…

weiterlesen

Was alles in einen guten Online-Artikel gehört

Was dazu gehört...

Vorsicht: Wir reden hier nicht von Inhalt sondern von der Form, in der Content online präsentiert wird. Und, nein, damit meine ich nicht Grafik (jedenfalls nur teilweise) sondern die „innere“ und „äußere“ Struktur von Beiträgen. Hä? Wie unsere Webseiten wahrgenommen werden Damit ein Beitrag auf deiner Webseite gelesen wird, müssen…

weiterlesen

7 bewährte Headline-Ideen – für die besten Autoren der Welt ;-)

Viel besser als "Hund beißt Mann" ist der Titel dieses Films.

Der Headline, also der Überschrift eines Artikels, kann man nicht genug Aufmerksamkeit schenken. Manche Autoren behaupten, sie brauchen eben so viel Zeit für die Überschrift wie für den Rest des Textes. Das scheint mir übertrieben, deshalb einige Tipps, mit denen auch kreative Headlines schnell gebaut sind. Die Aufgaben einer Headline…

weiterlesen

Sechs archetypische Emotionskurven für deine Story

Aschenputtel, Cinderella oder eine Werbe-Story? Funktioniert vielleicht alles ähnlich... (Foto: Fotolia | tverdohlib)

Glaubst du eher wissenschaftlichen Daten oder einem Roman-Autor? Das ist in diesem Fall egal. Fest steht, dass es  sechs archetyptische Emotionskurven für Stories gibt. Zuerst aufgezählt hat diese in den 40er Jahren der Autor Kurt Vonnegut in seiner (damals abgelehnten) Masterarbeit für Anthropologie. Teilweise bestätigt und ergänzt hat diese Emotionskurven…

weiterlesen

Automatisches Schreiben Anleitung und Erfahrungen

Also los: Stift in die Hand und "Automatisch Schreiben". Die vielleicht einfachste Kreativ-Übung in diesem Sternensystem.

Wenn es EINE Übung gibt, die ich jedem (also nicht nur Autoren) empfehle zu probieren, ist es Automatisches Schreiben. Eine, nun ja, traditionelle aber wirkungsvolle Übung, mit der du mindestens deine Kreativität trainierst. Und eigentlich ist das noch viel mehr… Wenn du googelst, findest du das auch als  „Wildes Schreiben“, „Freies…

weiterlesen

Der Content-Relaunch: Was weg muss, was fehlt und was besser werden muss

Das sind die drei Dinge, die irgendwie immer bei einem Content-Relaunch zu tun sind.

Du planst gerade einen Relaunch? Und wenn nicht: Willst du nicht seit langem deinen Content neu organisieren, renovieren oder ergänzen? Genau: Es wird Zeit, sich mit dem Content Relaunch zu beschäftigen. Und, los geht’s! Die Bilder und die Präsentation stammen von meinem Vortrag, den ich Anfang Mai 2017 auf der hallo.digital in…

weiterlesen

12 Tipps, wie du noch bessere Texte schreibst

Bessere Texte Tipps

Das „Wie“ kommt immer vor dem „Was“: Bevor wir also noch bessere Texte schreiben können, lohnt es sich, über den Schreib-Prozess nachzudenken. Hier zwölf Tipps, mit denen du ziemlich sicher schnell zum noch besseren Autor wirst. Vor dem Schreiben Übung, Übung, Übung Der einfachste, effektivste aber aufwendigste Tipp ist natürlich:…

weiterlesen